PB

 

 

Paul Baartmans: Lichtkunst

 

"In meinen Installationen spielt Licht die Hauptrolle.
In einer musealen Präsentation, aber auch bei Arbeiten im öffentlichen Raum experimentiere ich mit dynamischen Elementen, wie Bewegung oder Interaktivität.
Unter Einfluss von Maßstab im Verhältnis zur Umgebung, Rhythmus, Spiegelung, Interaktivität zwischen Licht und Ton, Schatten, wellenartige Bewegungen und ihre Interferenzen lässt sich (Stadt-) Landschaft, Architektur oder Natur mit meiner Lichtkunst kombinieren, wobei ich auf Überraschung und Verwunderung abziele.
Ich versuche immer den Betrachter eine ergreifende Erfahrung und die Freude am Spiel miterleben zu lassen."

Vita

  download VITA

Aufträge, Stipendien

(Auswahl)

2014 Transit Oriented Development, BNA

2014 Lichtkunst Den Haag Ypenburg NL

2013 Auftrag Lichtkunst Amsterdam

2012 Wettbewerb Lichtkunst Den Haag NL

2012 Auftrag Lichtkunst Amsterdam

2011 Wettbewerb S-Bahnbrücken Berlin

2010 Auftrag Lichtkunst Alkmaar NL

2010 Auftrag Lichtkunst, Utrecht NL

2008 Auftrag Lichtkunst Rotterdam

2008 Teilnehmer Frits Philips Lichtkunstpreis

2007 Auftrag Rotterdam City of Architecture

2007 Skizze im Rahmen RUHR.2010, Essen

2006 Auftrag Lichtkunst Amsterdam

2006 Entwürf KunstLichtTore, Bochum

2005 Auftrag Lichtkunst Amsterdam

2003 Auftrag Lichtkunst Bahnhof Amsterdam

2002 Stipendium Geldern NRW


Ausstellungen

(Auswahl)  Gruppe/Solo

2015 Parklight, Amsterdam G

2014 LichtKunstGouda NL G

2014 De Nederlandsche Bank NL G

2014 Robodonien Festival Köln  G

2014 Hanging Around, CBK Amsterdam G

2013 Amsterdam Light Festival G

2013 LichtKunst Gouda NL G

2013 Winterlicht Schiedam NL G

2013 Wonderstroom Vlissingen NL G

2012 Zpace Invaderz, Almere (duo)

2012 Frankendael Foundation, Amsterdam G

2012 Into The Great Wide Open, Vlieland G

2012 Galerie Inkijk, Amsterdam S

2012 Interference, Breda NL G

2011 Winterlicht, Schiedam NL G

2011 Robodonien Festival Köln G

2010 Polderlicht@home, Amsterdam G

2010 Liquid Area Flottmannhallen Herne G

2010 Robodonien Festival Köln D

2009 Winterlicht, Schiedam NL G

2009 Museum TwentseWelle Enschede NL G

2008 Kunstlicht in de Kunst Eindhoven NL G

2008 Vishal Haarlem NL G

2007 CCNOA Brüssel B G

2007 Kunstlicht in de Kunst Eindhoven NL G

2007 Kunstfort Vijfhuizen NL S

2006 Lichtrouten Lüdenscheid G

2006 Surf:)  Amsterdam (+Erik Urlings)

2006 Flow~  Amsterdam G

2006 KunstLichtTore, Museum Bochum G

2005 Reservoir IX, Wasserspeicher Berlin G

2005 Safe-De Flat Zwolle NL S

2005 RC De Ruimte IJmuiden NL

2005 Nieuwe Vide Haarlem NL S

2004 VHDG Leeuwarden NL G

2003 Polderlicht Amsterdam G

2003 Toon-Festival Haarlem NL G

2002 Arti et Amicitiæ Amsterdam G

2002 De Gele Rijder Arnheim NL S

2001 VHDG Leeuwarden NL G

2001 Smart Project Space Amsterdam G

2001 Hooghuis Arnheim NL G

2000 Artoll Bedburg Hau Nr-W G

2000 CBK Nimwegen NL G

1999 Nieuwe Vide Haarlem NL G

1999 Buro Empty Amsterdam S

1999 Artoll Bedburg Hau NRW G

1998 Der Aa-kerk Groningen NL G

1998 NIMK-Montevideo/TBA Amsterdam G

1997 Planetart Hengelo NL G

@ kontakt

für Videowiedergabe Quicktime herunterladen

video's auf VIMEO

 

Mail: auf dem Bild klicken

tel (m) +31 (0)6 17336200

 

! aktuell

ab 20. Februar 2015 Rotunde Bochum (D)

'Blue Moon', Projektion/Lichtinstallation

__________________________________________

8-11 Jan 2015 Parklicht Amsterdam

Lichtkunstfestival im Park Frankendael

 __________________________________________

Dez 2014 LichtkunstGouda

Lichtkunstfestival Gouda (NL)

__________________________________________

17 Oktober - 28 November:
"I am not doing anything until I feel the need"

De Nederlandsche Bank Amsterdam
(gruppenausstellung)


             'Man Of Sorrow' Paul Baartmans

 __________________________________________

12-14 Okt Robodonien Köln

Festival für Roboterkunst

__________________________________________

juni-aug 2014 Hanging Around

Gruppenausstellung CBK Amsterdam

__________________________________________

2014 Designing TOD
Transit Oriented Development

Untersuchungsbeauftragung BNA / TU Delft (NL)
in Zusammenarbeit mit:
- Benjamin Robichon
(Knevel Architecten)
- Maike van Stiphout
(DS Landschapsarchitecten)
- Floris Visser
(Groen Licht Verkeersadviezen)

__________________________________________

Jan - März 2014: 'Kaleidoscope'

temporäre Lichtkunstinstallation
Ypenburg (Den Haag) NL

__________________________________________

Dez 2013 - Jan 2014 Amsterdam Light Festival

installation 'Shadow Play' im Botanischer Garten

__________________________________________

2013 LichtkunstGouda

Lichtkunstfestival Gouda NL

__________________________________________

2013 Winterlicht, Schiedam NL

Lichtkunstfestival

__________________________________________

2013 Wonderstroom, Vlissingen NL

Lichtkunstfestival

__________________________________________

2013 Flash! Amsterdam

temporäre Lichtkunstinstallation

__________________________________________

2012 LUX,  Amsterdam

temporäre Lichtkunstinstallation

__________________________________________

2012 Hybrid, Amsterdam

Gruppenausstelling Urban Outsiders
Huize Frankendael, Amsterdam

__________________________________________

2012 festival Into The Great Wide Open, Vlieland NL

__________________________________________

2012 Interference, IDFX Breda NL

__________________________________________

2012 Galerie Inkijk, Amsterdam

__________________________________________

2011 Vorentwürf S-Bahn-Unterführungen Berlin

__________________________________________

2010 Noorderlicht: Beauftragung Alkmaar NL

__________________________________________

2010 Slow Down: Beauftragung Utrecht NL

for all we know

for all we know

for all we know

for all we know

For all we know

2005 Nieuwe Vide Haarlem NL
2005 CAT Hengelo NL
2007 CCNOA Brüssel

vorherige          nächste

Legen Sie sich hin und machen Sie eine 'nicht rückgängig zu machende Erfahrung'. Nachdem die Wärme und das Licht in Ihren Kopf gezogen sind und Chet Baker’s Lied "For All We Know” Ihren ganzen Körper vibrieren lässt, werden Sie sicherlich ein anderer, vielleicht sogar besserer Mensch sein.

Während der Ausstellung ‘Let there be Light’ ist auch Enlightenment gezeigt worden.

Daten

Tisch, Holz,
Kunstleder,
Glühbirnen,
Elektronik,
Trafo's,
Lautsprecher,
Subwoofers

190x80x75cm